• Über das Themenjahr
  • Partnerschaften im Themenjahr
  • Teilnahme
  • Themen
  • Leuchtturmprojekte

Sommerschule “Paläographie und Selbstzeugnisse”

Sommerschule “Paläographie und Selbstzeugnisse”

Informationen zur Veranstaltung

Datum: 26.-28. September 2019,

Ort: Moskau

Veranstalter: DHI Moskau, Higher School of Economics Moskau

Website


Im September 2019 findet eine gemeinsame Sommerschule des DHI Moskau und der HSE statt, welche sich deutschsprachigen handschriftlichen Dokumenten aus den Moskauer Archivsammlungen und den ihnen entsprechenden Arbeitsmethoden widmet. Die Lehrenden – hochklassige Spezialisten aus Deutschland und Russland – machen die Teilnehmenden mit den Quellen, die sie bei ihren Forschungsarbeiten erwarten, vertraut und unterrichten sie in den Grundpraktiken für das Lesen komplizierter gotischer Handschriften, wie sie seit dem 16. bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebraucht wurden. Im Hauptinteresse sollen dabei autobiografische Texte stehen. Daher werden die Teilnehmenden darüber hinaus im Unterricht in die quellenkritischen und epistemologischen Problematiken eingeführt, welche mit dem Gebrauch der Schriftdenkmäler dieses Genres einhergehen.