• Über das Themenjahr
  • Partnerschaften im Themenjahr
  • Teilnahme
  • Themen
  • Leuchtturmprojekte

Russian-German Science Slam

Russian-German Science Slam

Informationen zur Veranstaltung

Datum: 03. Dezember 2019,

Ort: Moskau, Nationale Technische Universität "MISiS"

Veranstalter: Deutsch-Russisches Forum e.V., DWIH Moskau, Nationale Technische Universität "MISiS", Assoziation Science Slam Russia

Website


Anlässlich der Halbzeit-Veranstaltung des Deutsch-Russischen Jahres der Hochschulkooperation und Wissenschaft 2018-2020 organisiert das Deutsch-Russische Forum e.V. gemeinsam mit dem DWIH Moskau, der Nationalen Technischen Universität "MISiS" und der Assoziation Science Slam Russia einen Deutsch-Russischen Science Slam. Auf der Bühne treten jeweils drei deutsche und russische Slammer auf. 


Die Regeln sind wie immer: 10 Minuten eigene Forschung, verständlich und unterhaltsam präsentiert für das Publikum, das den/die GewinnerIn des Abends per Applaus wählt. Die Lautstärke wird per Applausometer gemessen.


Jeder Slammer tritt in seiner Muttersprache auf. Der gesamte Slam wird simultan auf Deutsch und Russisch gedolmetscht.


DIE SLAMMER:


Dr. Peter Mandry, Medizintechniker, Technische Universität Dresden

Warum sterben wir?

Wenn man länger leben will, muss man gefährliche Orte meiden. Wo sind aber die gefährlichsten Orte? Stimmt es, dass Marathon laufen gefährlicher ist als Bungeespringen oder Motorradfahren gefährlicher als Basejumping? Lohnt es sich Lotto zu spielen und wo sollte man sich auf keinen Fall aufhalten und warum nicht?  Wir klären auf und geben Tipps für ein längeres Leben.  Sehr aufschlussreich und ein bisschen gruselig.


Linn Voss, Toxikologie, Bundesinstitut für Risikobewertung

Klein und Fein – Nanopartikel in Lebensmittelfarbstoffen?

Klein, kleiner, nano! Kommen Nanopartikel in unseren Lebensmitteln vor? Ist das ein Problem? Und warum? Schaut mit uns genau hin.


Paul Morath, Biologie, MPI für Infektionsbiologie

Warum du deinen Pickeln danken solltest... und was das mit der Superzelle 'Neutrophil' zu tun hat'.

Zellen, irgendwie haben wir davon alle schon mal gehört. Aber Zellen, die unsere Körper verteidigen, indem sie Feinde fressen, sie anspucken oder gar kollektiv explodieren und sie in Netze hüllen?! Davon noch nicht. Von diesen Superzellen und was sie mit Pickeln zu tun haben, hört ihr in diesem Vortrag'


Georgi Makhatadse

From Sibiria „with Lava“

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Labor für Isotopengeochemie und Geochronologie, (Wladimir-Iwanowitsch-Wernadski-Institut für Geochemie und analytische Chemie, GEOCHI RAN


Fjodor Senatow

Bioimplantate und Polyethylenbeutel)

Doktor (Kandidat) der Physik und Mathematik, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Nationalen Universität für Wissenschaft und Technologie MISiS, Generaldirektor von Biomimetrix


Vladimir Sizov

Schießpulver regiert die Welt

Doktor (Kandidat) der Technischen Wissenschaften, Assistent der Fakultät für Chemie und Technologie hochmolekularer Verbindungen,  Chemisch-Technische Dmitri-Mendelejew-Universität von Russland


Wann? Dienstag, 3. Dezember 2019, 17:20 Uhr
Wo? Leninskij prospekt 4 , Инжиниринговый центр «Кинетика» НИТУ «МИСиС», Moskau

Anmeldung unter: https://sno-misis.timepad.ru/event/1125278/