• Über das Themenjahr
  • Partnerschaften im Themenjahr
  • Teilnahme
  • Themen
  • Projekt des Monats

Deutsch-Russischer Dialog

Deutsch-Russischer Dialog

Informationen zur Veranstaltung

Datum: 24. April 2019, 19.00 Uhr

Ort: St. Petersburg, Kapella-Saal

Veranstalter: Musikhochschule Freiburg, Rimsky-Korsakow-Konservatorium Sankt Petersburg, Junges Ensemble Berlin, Sinfonieorchester e.V. Berlin , Europa-Chor e.V. Berlin

Website


An die lange Tradition der deutsch-russischen Beziehungen anknüpfend, kooperiert das Junge Ensemble Berlin | Sinfonieorchester e.V. im Jahr 2019 mit dem Chor der Musikhochschule Freiburg, dem EuropaChor e.V. und dem Chor des Rimsky-Korsakow-Konservatoriums Sankt Petersburg und führt (Chor)sinfonische Werke von Tschaikowsky, Schumann, Brahms und Strawinsky, also von russischen und deutschen Komponisten, in beiden Ländern auf. Zum ersten Konzert am 13. Januar 2019 reisten der Sankt Petersburger und der Freiburger Chor nach Berlin, um mit dem Berliner EuropaChor und dem Sinfonieorchester des Jungen Ensembles Berlin im Großen Saal der Berliner Philharmonie aufzutreten.

Zum zweiten Konzert reisten die deutschen Ensembles zum Gegenbesuch nach Sankt Petersburg und gaben dort mit dem Sankt Petersburger Chor am 24. April 2019 im renommierten Konzertsaal „Kapella“ ein gemeinsames Konzert.

Die Konzerte in Berlin und St. Petersburg standen unter der Leitung von Michael Riedel, Dirigent des Jungen Ensemble Berlin | Sinfonieorchesters, und Prof. Frank Markowitsch, Leiter des EuropaChors und des Freiburger Hochschulchors. Beide Dirigenten sind durch langjährige musikalische Zusammenarbeit eng verbunden. Die Einstudierung des Sankt Petersburger Chors obliegt Prof. Walerij Uspenskij vom Rimsky-Korsakow-Konservatorium Sankt Petersburg. Für das Konzert in Berlin hatte Frau Elke Büdenbender, die Ehefrau des Bundespräsidenten Dr. Frank Walter Steinmeier die Schirmherrschaft übernommen.