• Über das Themenjahr
  • Partnerschaften im Themenjahr
  • Themen und Projekte
  • Leuchtturmprojekte
  • Forscherporträts

Deutsch als Berufssprache für eine erfolgreiche Karriere

На русском

Namen der beteiligten Organisationen

  • Smolensker Staatliche Akademie für Körperkultur, Sport und Tourismus
  • Otto-Friedrich-Universität Bamberg
alt alt

Namen der KoordinatorInnen

  • Dr. Valentina Kuptsova
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz

Kurzbeschreibung des Projekts / der Partnerschaft

Im Projekt „Deutsch als Berufssprache für eine erfolgreiche Karriere“ wird die Expertise aus beiden Ländern gebündelt, um junge Menschen erfolgreich auf das Berufsleben vorzubereiten! – Es geht um die Förderung einer berufsspezifischen Sprachbildung für junge Menschen. Für das erfolgreiche Bestehen im Beruf ist es relevant, Deutsch als Fremdsprache auch in beruflichen Kontexten erfolgreich und situationsgerecht anzuwenden. 

Welche Synergieeffekte ergeben sich aus der Zusammenarbeit und welche Entwicklungsmöglichkeiten sehen Sie in der bilateralen Partnerschaft?

Für das fachübergreifende Ziel der Förderung berufsbezogener Sprachkompetenzen haben die Otto-Friedrich-Universität Bamberg, die Smolensker Staatliche Akademie für Körperkultur, Sport und Tourismus sowie die Fachschule und Schule in Smolensk eine Partnerschaft gegründet und ein Netzwerk geschaffen, um ein Modul zur berufsspezifischen Sprachbildung im Deutschunterricht (im curricularen oder extracurricularen Format) anzubieten. Das Modul ist problem- und projektorientiert aufgebaut und schlägt eine Brücke zwischen den Themen Berufsorientierung, Wirtschaft und Deutschunterricht. Der zentrale Synergieeffekt ist dabei, dass die Expertisen für Deutschunterricht in Smolensk und Berufssprache Deutsch in Bamberg verknüpft werden, um ein modernes Sprachbildungsangebot zu schaffen. Zukünftig wird die Partnerschaft in drei Elementen ausgebaut: (a) jährliche Summerschools zur Fortbildung der Lehrkräfte, (b) Initiierung eines Studierendenaustausches zwischen der Universität Bamberg und Hochschule bzw. Schule Smolensk und (c) Erforschung der didaktischen Gestaltungselementen für einen berufsbezogenen Sprachunterricht.