• Über das Themenjahr
  • Partnerschaften im Themenjahr
  • Themen und Projekte
  • Leuchtturmprojekte
  • Forscherporträts
 

Neue DAAD Fördermöglichkeiten für russische Nachwuchswissenschaftler*Innen und Studierende - das "Young Talents Programme"

Neue DAAD Fördermöglichkeiten für russische Nachwuchswissenschaftler*Innen und Studierende - das "Young Talents Programme"

Der DAAD hat ein neues Förderprogramm für russische Graduierte und Studierende ausgeschrieben, das "Young Talents Programme". Es besteht aus zwei Förderlinien, A und B.

Programmziel der Förderlinie A ist es, sehr gut qualifizierten russischen Nachwuchswissenschaftler*Innen, Graduierten und Studierenden, die Möglichkeit zu bieten im Rahmen eines DAAD-Stipendiums einen Forschungskurzaufenthalt an einer der in der Programmausschreibung benannten Großforschungsanlagen des MLZ/ FZJ und von GSI/ FAIR zu einem innovativen Forschungsthema durchzuführen. Weitere Informationen zur Förderlinie A finden Sie hier.

Programmziel der Förderlinie B ist es, sehr gut qualifizierten russischen Nachwuchswissenschaftler*Innen und Studierenden, die Teilnahme an einer Sommer-/Winterschule an einer Forschungsinfrastruktur (FiS) in Deutschland oder für einen Kurzaufenthalt zu Forschungs- und Fortbildungszwecken an einer Großforschungsanlage des MLZ/ FZJ oder des GSI/ FAIR in Deutschland zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Förderlinie B finden Sie hier.