• Über das Themenjahr
  • Partnerschaften im Themenjahr
  • Teilnahme
  • Themen
  • Leuchtturmprojekte
 

Dual-Degree-Masterprogramm „MiBA/ToM – Master of International Business Administration and Technology-oriented Management Braunschweig – St. Petersburg”

Dual-Degree-Masterprogramm „MiBA/ToM – Master of International Business Administration and Technology-oriented Management Braunschweig – St. Petersburg”

Das Dual-Degree-Masterprogramm „MiBA/ToM“ wird seit 2013 gemeinsam von der TU Braunschweig und der Staatlichen Universität für Wirtschaft St. Petersburg erfolgreich durchgeführt. Zuvor war die Universität Hamburg der deutsche Partner (2005-2013).

Der Masterstudiengang umfasst insgesamt vier Semester, davon drei Studiensemester und ein Semester für ein Praktikum und die Anfertigung einer Abschlussarbeit mit anschließender mündlicher Prüfung. Das MiBA/ToM-Programm als deutsch-russisches Masterprogramm bietet einen Doppelabschluss (Double Degree) – „Master of International Business Administration“ von UNECON und „Master of Technology-oriented Management“ von TUBS an. Beide Abschlüsse sind in Deutschland bzw. in Russland anerkannt.

Die Kooperation verbessert bei den Studierenden in Braunschweig und St. Petersburg das Verständnis für internationales Management sowie ihre interkulturelle Kompetenz, bereichert die TUBS mit interkultureller Forschung und leistet nachhaltigen Beitrag zur Vertiefung der Beziehungen zwischen der Wirtschaft Deutschlands und Russlands. Dabei werden durch das MiBA/ToM-Programm u. a. folgende Kompetenzen vermittelt:
profunde interdisziplinäre Kenntnisse der Facetten des internationalen Managements, insbesondere technologieintensiver Unternehmen,
vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten in ausgewählten Spezialgebieten (z. B. Dienstleistungsmanagement; Supply Chain Management, E-Business),
die Lösung internationaler Fallstudien in Teams und die Anwendung praxisnahen Wissens,
interkulturelle Kompetenz.

Diese Kooperation wird vom niedersächsichen Ministerpräsidenten unterstützt und seit vielen Jahren vom DAAD durch die Vergabe von Stipendien im Rahmen der Programmlinien SurPlace- und Drittland-Stipendien und Stipendien für Deutschlandaufenthalte finanziell gefördert.

Der Masterstudiengang „Technologieorientiertes Management (ToM)“ wird in Deutschland durch ASIIN und der Masterstudiengang „Master of International Business Administration (MiBA)“ in Russland durch die Föderale Aufsichtsstelle im Bereich Bildung und Wissenschaft akkreditiert.

Webseiten: https://www.tu-braunschweig.de/marketing/lehre/miba-tom und http://iunecon.ru/iba_tom